Medical Report

Wie der Head Coach von Ambrì in einem Interview mit Ticinonline sagt, sind Patrick Incir und Johnny Kneubuehler auf dem Weg zurück.

Patrick Incir sollte bald zurück sein.

"Für Incir warten wir nach den anstehenden medizinischen Untersuchungen auf grünes Licht", erklärt Cereda. Kneubuehler hingegen hat das Skating wieder aufgenommen und sollte ab Montag mit dem Team trainieren können, allerdings nur mit einem «No Contact»-Trikot. Cereda hofft, dass beide Spieler bis Weihnachten wieder einsatzbereit sind.

Für den tschechischen Stürmer Jiří Novotný wird es jedoch voraussichtlich noch einige Zeit dauern, bis er sein Comeback geben kann. "Selbst eine Rückkehr bis zum Spengler Cup wird schwierig", sagt Cereda zur gleichen Quelle. Sportchef Paolo Duca versucht derzeit, drei Verstärkungen für das Turnier in Davos zu finden, war aber bisher nicht erfolgreich. "Es ist nicht so einfach", sagt Cereda.

( 12. Dezember 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Untersuchung gegen Fribourgs Julien Sprunger eingeleitet

19 Januar 2020 - 11:19
NATIONAL LEAGUE

Erste Gespräche - Tigers wollen Harri Pesonen behalten

21 Januar 2020 - 9:53

Latest blogs & podcasts

NHL OBSERVER

Mission Impossible 2020?

18 Januar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020