Medical Report

Der Stürmer ist nach einer Verletzung an der letztjährigen WM bald wieder bereit für Spieleinsätze.

Giovanni Morini
Monika Majer / RvS.Media

Giovanni Morini ist fast bereit, um wieder mit dem HC Lugano zu spielen, wie der Corriere del Ticino schreibt. An der Weltmeisterschaft im Frühling erlitt der Italiener in der Partie gegen die Schweiz einen Kreuzbandriss am linken Knie und konnte seither nicht mehr spielen. Sobald er wieder bereit ist, soll der 24-Jährige zunächst in der Swiss League bei den HCB Ticino Rockets zum Einsatz kommen.

Mauro Jörg, der ebenfalls verletzt ist, konnte wieder normal mit den Bianconeri trainieren.

( 14. Januar 2020 | est )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano künftig mit neuer Rolle bei den Ticino Rockets

19 Februar 2020 - 12:30
NATIONAL LEAGUE

Ticino Rockets: HCAP akzeptiert Luganos Entscheid mit Bedauern

19 Februar 2020 - 21:06
NATIONAL LEAGUE

Adrien Laupers Zukunft ist noch offen

18 Februar 2020 - 11:07

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2020