Medical Report

Sechs Wochen nach seiner Halsverletzung spielte der Verteidiger mit der EVZ Academy beim Sieg gegen den SC Langenthal.

Jesse Zgraggen
monika majer / RvS.Media

Jesse Zgraggen erlitt eine Knorpelläsion an der Schilddrüse, als er am 11. Dezember in einem CHL-Spiel einen Schuss blockte. Nach rund sechs Wochen hat sich der 26-Jährige nun erholt und könnte heute Abend mit dem EV Zug im Spiel gegen den HC Lugano wieder zum Einsatz kommen.

Zgraggen hat in der laufenden Saison 31 Partien für die Bullen gespielt und dabei fünf Assists gesammelt. Pro Spiel hatte er im Durchschnitt 16:08 Minuten Eiszeit.

( 24. Januar 2020 | est )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano künftig mit neuer Rolle bei den Ticino Rockets

19 Februar 2020 - 12:30
NATIONAL LEAGUE

Ticino Rockets: HCAP akzeptiert Luganos Entscheid mit Bedauern

19 Februar 2020 - 21:06
NATIONAL LEAGUE

Adrien Laupers Zukunft ist noch offen

18 Februar 2020 - 11:07

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Road to 69 – Wer erreicht die Playoffs?

08 Februar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020