Medical Report

Der Goalie hat sich am Samstag im Spiel gegen den Genève-Servette HC das innere Seitenband am rechten Knie verletzt.

Benjamin Conz kann wahrscheinlich erst im Februar 2021 wieder spielen.

Wie der HC Ambrì-Piotta informiert, braucht Conz voraussichtlich rund zwei Monate, bis die Verletzung ausgestanden ist. Er dürfte also erst im Februar wieder spielbereit sein.

Am Samstag hatte Conz nach einer Parade Mühe, wieder aufzustehen und musste kurz darauf vom Eis geführt werden. Dabei war es für den 29-Jährigen erste die zweite Partie, nachdem er einige Tage zuvor seine Quarantäne beendet hatte.

( 23. November 2020 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.