Medical Report

Der Verteidiger, der am vergangenen Freitag mit Hilfe vom Eis gehen musste, konnte heute normal trainieren und sollte morgen im Lineup stehen.

Philippe Furrer
Monika Majer / RvS.Media

"Es geht mir erfreulich gut. Ich denke, dass ich schon am Dienstag in Lausanne wieder spielen kann," sagt Philippe Furrer gegenüber den Freiburger Nachrichten. Am Freitagabend musste der Verteidiger in den Schlussminuten des Spiels des HC Fribourg-Gottéron gegen den HC Davos nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler vom Eis geholt werden. Heute konnte er beim Training der Drachen dabei sein.

Teamkollege Viktor Stålberg, der mit einer Gehirnerschütterung zu kämpfen hat und von dem es hiess, er stehe kurz vor einer Rückkehr, muss sich noch gedulden. Laut Cheftrainer Christian Dubé könnte er für das Spiel am Freitag zurück sein.

( 1. März 2021 | swe | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.