Medical Report

Marco Pedretti kann wegen eines gerissenen Innenbandes am rechten Knie in dieser Saison nicht mehr spielen.

Marco Pedretti kann für den Rest der Saison nur zuschauen.

Marco Pedretti von den ZSC Lions hat sich am Mittwoch in Spiel 5 der Serie gegen den Lausanne HC einen Innenbandriss am Knie zugezogen. Deshalb fällt der 29-jährige Stürmer für den Rest der Saison aus.

Der schwedische Stürmer Marcus Krüger und der finnische Stürmer Teemu Rautiainen sind ebenfalls verletzt, sie werden aber offiziell als "Tag für Tag" aufgeführt und können eventuell später im Playoff wieder spielen. Krüger flog nach einem Check des Lausanners Aurélien Marti in Spiel 5 mit dem Kopf voran in die Torlatte.

Die Halbfinalserie zwischen den ZSC Lions und dem Genève-Servette HC beginnt am Sonntag mit der ersten Partie im Hallenstadion.

( 23 .April 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.