Medical Report

Gemäss Berichten von Blick und der Luzerner Zeitung hat sich der 23-jährige Stürmer in der 52. Minute des gestrigen Spiels verletzt und konnte das Eis nicht selbständig verlassen.

Monika Majer / RvS.Media

Yannick Zehnder hatte sich bei einem Zweikampf mit Robin Grossmann vom EHC Biel verletzt. Der Stock von Grossmann verfing sich im Schlittschuh von Zehnder, welcher daraufhin aufs Eis fiel und sich beim Sturz das Knie verdrehte. Für Zehnder war es das erste Spiel nach einer überstandenen Verletzung.

Ob und wie lange Zehnder ausfällt, ist noch unklar. Die Kolinstädter hoffen aber, dass sich der Stürmer nicht schwerwiegend verletzt hat. "Ich vermute, dass nicht allzu Schlimmes passiert ist. Ich denke, dass er unter den gegebenen Umständen Glück hatte und dieses Mal nicht allzu lange ausfallen wird", sagt EVZ-Headcoach Dan Tangnes.

( 3. Oktober 2021 | rwy )