IIHF World Championship

Da Sven Andrighetto am Sonntagmorgen zum Team stiess, muss Damien Riat seine Taschen packen und nach Hause gehen.

Damien Riat wird an dieser WM nicht mehr für die Schweiz spielen.
Robert Hradil / RvS.Media

Mit der Ankunft von Sven Andrighetto ist nur noch ein Platz im Schweizer Kader frei. Damien Riat vom EHC Biel wird daher nach Hause zurückkehren, kündigt der SIHF an. Vorerst bleibt also Alessio Bertaggia vom HC Lugano im Team.

Bertaggias Schicksal ist jedoch eng mit dem Schicksal von Nino Niederreiter in der NHL verbunden. Bertaggia wird wahrscheinlich erst registriert, wenn klar ist, ob Niederreiter verfügbar ist. Die Carolina Hurricanes von Niederreiter liegen im Eastern Conference-Final gegen die Boston Bruins derzeit mit 0:2 zurück.

(SUI) Das aktuelle Schweizer Kader für die WM im Überblick

Torhüter (3): Reto Berra (HC Fribourg-Gottéron), Leonardo Genoni (SC Bern), Robert Mayer (Genève-Servette HC)

Verteidiger (8): Raphael Diaz (EV Zug), Michael Fora (HC Ambrì-Piotta), Lukas Frick (Lausanne HC), Joël Genazzi (Lausanne HC), Roman Josi (Nashville Predators, NHL), Romain Loeffel (HC Lugano), Janis Moser (EHC Biel), Yannick Weber (Nashville Predators, NHL)

Stürmer (14): Andres Ambühl (HC Davos), Alessio Bertaggia* (HC Lugano), Christoph Bertschy (Lausanne HC), Kevin Fiala (Minnesota Wild, NHL), Gaëtan Haas (SC Bern), Nico Hischier (New Jersey Devils, NHL), Grégory Hofmann (HC Lugano), Philipp Kurashev (Québec Remparts, QMJHL), Lino Martschini (EV Zug), Simon Moser (SC Bern), Vincent Praplan (Springfield Thunderbirds, AHL), Noah Rod (Genève-Servette HC), Tristan Scherwey (SC Bern), Sven Andrighetto* (Colorado Avalanche, NHL)

* = noch nicht registriert

( 13. Mai 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Lassen Tigers Chris DiDomenico und Aaron Gagnon gehen?

06 Dezember 2019 - 10:30

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 52: le patient luganais

04 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019