IIHF World Championship

Denis Malgin, Fabrice Herzog, Dominic Schlumpf oder Dean Kukan sind für die WM 2021 nicht mehr auf der Blacklist von Fischer.

Patrick Fischer freut sich auf die Weltmeisterschaften.
Robert Hradil / RvS.Media

"Alle bekommen wieder eine Chance", sagt Patrick Fischer in einem Interview mit Klaus Zaugg (Watson). "Bis auf Simon Bodenmann, der seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt hat, haben alle wieder eine Chance, die Uhren stehen für alle wieder auf null." Spieler, die auf die WM 2019 verzichtet haben, wie Malgin, Herzog, Schlumpf oder Kukan haben seither in der Planung von Fischer keine Rolle mehr gespielt.

«Alle haben wieder eine Chance, die Uhren stehen für alle wieder auf null»
Patrick Fischer

Momentan kann man nicht mit Sicherheit sagen, dass die Spieler aus der NHL von ihren Clubs die Freigabe erhalten. "Ich denke und hoffe, die Klubs werden den Spielern eine WM-Teilnahme nicht verbieten", sagt Fischer zu Zaugg und fügt hinzu, dass Luca Sbisa, der diese Saison bisher nur ein Spiel absolviert hat, und Sven Bärtschi (AHL) eine Chance bekommen werden.

Die IIHF Weltmeisterschaften 2021 werden vom 21. Mai bis zum 6. Juni in Lettland stattfinden. Das Schweizer Team beginnt das Turnier am 22. Mai gegen Tschechien. Weiter treffen die Eisgenossen in der Gruppe A auf Dänemark, Schweden, Slowakei, Russland, Weissrussland und Grossbritannien.

( 21. April 2021 I fwe I Fehler melden )

COLD FACTS

Episode 103: Lausanne

26. April 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.