IIHF World Championship

Nachdem bereits zwei Vorbereitungsspiele abgesagt werden mussten, kann auch das morgige Spiel gegen Frankreich nicht stattfinden.

Keine Vorbereitungsspiele in Fribourg für die Schweizer Mannschaft.
Robert Hradil / RvS.Media

Das Spiel musste abgesagt werden, weil ein Spieler der französischen Nationalmannschaft positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Schweizer Nationalmannschaft hat daher ihre Vorbereitungswoche in Cham vorzeitig abgebrochen und wird am 11. Mai für zwei weitere Trainingstage wieder zusammenkommen.

Am 13. Mai wird die Mannschaft zur Weltmeisterschaft nach Riga reisen. Dort sind am 14. und 15. Mai zwei Vorbereitungsspiele gegen Lettland angesetzt.

( 7. Mai 2021 | vae | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.