Czech Extraliga

Der Polnisch-Kanadische Stürmer gab während dem Spengler Cup-Final bekannt, dass er zum tschechischen Team wechseln wird.

Wojtek Wolski
BRIDGET SAMUELS / CC-BY-NC-ND-2.0

Wolski wurde anfangs Dezember vom KHL-Team Kunlun Red Star aus dem Vertrag gelassen. Am Spengler Cup spielte er nun beim HC Ambrì-Piotta. Ihr Halbfinalgegner, HC Oceláři Třinec, wird nun das neue Team des 33-Jährigen sein, wie er heute auf Instagram bekanntgab.

Als der Sportchef des HC Lugano Hnat Domenichelli verkündete, dass sie auf der Suche nach einem weiteren ausländischen Stürmer sind, wurde Wolski als möglicher Kandidat genannt.

( 31. Dezember 2019 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Die Valascia vor der letzten Saison

22 Juni 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020