IIHF World Junior Championship

Die Schweizer U20-Nationalmannschaft gewann ein enges Spiel gegen Österreich mit 3:2. Nun wartet Kanada.

swisshockeynews.ch

Die Schweizer benötigten einen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Österreich, um in den Viertelfinal einziehen zu können. Der Start ins Spiel misslang, Leon Wallner brachte Österreich mit dem ersten Tor der Partie in Führung. Zwei Minuten vor Ende des ersten Drittels gelang Joshua Fahrni der Ausgleich.

Im zweiten Drittel trafen beide Teams erneut je einmal: Jonas Taibel traf für die Schweiz, Ian Scherzer erzielte das Tor für Österreich. Das Unentschieden hatte bis kurz vor Schluss bestand. Fünf Minuten vor Schluss bezwang Attilio Biasca im Powerplay den österreichischen Torhüter Sebastian Wraneschitz.

Dank des Treffers von Biasca steht die Schweiz im Viertelfinal. Dort trifft das Team von Marco Bayer am Donnerstagmorgen um 1:00 (MEZ) auf Kanada, den Sieger der Gruppe A.

( 15. August 2022 | rwy )