IIHF Women's World Championship

Nach einer Telefonkonferenz mit den involvierten Nationalteams hat der IIHF-Council heute beschlossen, dass die Weltmeisterschaft vom 21. bis 31. August gespielt wird.

Das Schweizter Frauenteam

Die Weltmeisterschaft der Frauen hätte vom 6. bis 16. Mai in Kanada, in Halifax und Truro stattfinden sollen. Sie wurde aber von der Provinzregierung von Nova Scotia abgesagt aufgrund von Bedenken wegen der aktuellen Coronasituation.

"Wir konnten im Gespräch mit den Teams leider keinen vollständigen Konsens über den Termin finden, da einige Teams lieber Anfang September spielen wollten und andere Ende August", erklärt IIHF-Präsident René Fasel. "Aber wir müssen den Beginn der verschiedenen Frauenligen auf der ganzen Welt so weit wie möglich berücksichtigen und auch die Bedürfnisse der vier Teams, die sich auf die Olympia-Qualifikation im November vorbereiten müssen."

Die IIHF und Hockey Canada werden nun als Nächstes mögliche Austragungsorte für die Frauen-WM in Kanada suchen. Die neuen Spielorte in Kanada sollen in den kommenden Wochen ausgewählt und bekannt gegeben werden.

( 30. April 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.