MySports League

Der erfahrene Stürmer verlässt den EHC Visp nach drei Saisons und kehrt zu der Mannschaft zurück, bei der er bereits von 1997 bis 2001 gespielt hat.

Der 36-jährige Kim Lindemann kehrt nach Hause zurück.
swisshockeynews.ch / Tobi Meyer

In seiner Heimatstadt Arosa hat der 36-Jährige einen Einjahresvertrag unterzeichnet. "Obwohl ich 18 Jahre weg war, habe ich den EHC Arosa immer intensiv verfolgt", sagt Lindemann. "Ich freue mich ungemein, nun wieder Teil meines Stammvereins und dieser Mannschaft zu sein." Darüber hinaus wird Lindemann im elterlichen Betrieb in Arosa einsteigen.

«Ich freue mich ungemein, nun wieder Teil meines Stammvereins und dieser Mannschaft zu sein»
Kim Lindemann

Im Laufe seiner Karriere hat Lindemann 433 Spiele in der National League (für die ZSC Lions, den SC Rapperswil-Jona Lakers, den HC Fribourg-Gottéron und die SCL Tigers) absolviert sowie 387 Spiele in der Swiss League (für die GCK Lions, den EHC Visp und auch die SCL Tigers). Mit dem ZSC feierte er 2008 den Schweizer Meistertitel.

( 13. Juni 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrew MacDonald zum SC Bern

21 Oktober 2019 - 19:49

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019