Lions Frauen

Die Zürcherinnen machen zu wenig aus ihren Möglichkeiten und vergeben alle Punkte 20 Sekunden vor Schluss.

Jessica Schlegel nimmt Anlauf zum Tor
Lions Frauen

Die ZSC Frauen hatten früh und auch über das ganze Spiel gesehen sehr viele Möglichkeiten um die drei Punkte zu gewinnen. Sie nutzten diese Chancen nicht. Im Gegensatz dazu, die Gäste aus dem Berner Oberland, welche ihre wenigen Chancen effizient in Tore ummünzten und in der 5. bzw. 30. Minute vorlegten.

Knapp zwei Minuten vor Ende des Spiels die (vermeintliche) Erlösung und erstmalige Zürcher Führung durch Jessica Schlegel. Doch bereits 45 Sekunden später war der Vorsprung schon wieder weg. Die Deutsche Nationalspielerin Jessica Ujcik traf zum 3:3. Es kam noch bitterer: zwei Minuten für Stockschlag gegen Isabel Waidacher - und viertes Gästetor durch Kamila Wieczorek (POL).

Nun sind die Löwinnen gefordert . Die beiden Partien am kommenden Wochenende gegen SC Reinach Ladies (Sa 19. Oktober, 17:00 Uhr, Sportzentrum Heuried) und am Sonntag (in Reinach, 17:45 Uhr) werden zum Gradmesser dafür, wo die Löwinnen in diesem Jahr effektiv stehen.

( 15 Oktober 2019 | awe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Miro Zryd und Thomas Thiry verlassen den EVZ definitiv

13 November 2019 - 8:54

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 48: Andrei Bykov

13 November 2019

Latest Rumors

RUMOR

EHC Biel an Torhüter Marco Mathis interessiert?

04 November 2019 - 9:17

© swisshockeynews.ch 2013-2019