Lions Frauen

Die Löwinnen gewinnen gegen die Rivalen aus Lugano mit 6:1.

Dominique Scheurer erzielte das 2:1 für die Löwinnen
Lions frauen

Nach einem 0:1 Rückstand im 1. Drittel übernehmen die Löwinnen im Mittelabschnitt das Zepter. Dem Ausgleich in der 23. Minute durch Nina Waidacher folgt in der 32. Minute der Führungstreffer von Dominique Scheurer (Bild). Nur wenig später folgen drei Zürcher Tore innert 153 Sekunden (Rüegg, Schlegel, N. Waidacher). Es ist die Entscheidung.

Nach den Niederlagen (2:5/3:6) in der ersten Saisonhälfte ziehen die Zürcherinnen punkto Siegen mit den Tessinerinnen gleich (4:3/6:1). Und es ist nicht ausgeschlossen, dass beide – je nach Play-Off Verlauf - nochmals die Klingen kreuzen werden. Eine Runde vor Schluss steht aber bereits fest, dass die Zürcherinnen im Halbfinal auf Reinach treffen (Samstag 22.2. – 17:00 Uhr, Heuried) und dass Lugano und Neuchâtel die zweite Paarung bilden werden (Heimvorteil noch offen).

Zunächst folgt heute das letzte Quali-Heimspiel der Löwinnen: 15:15 Uhr, Neuchâtel, Sportzentrum Heuried.

( 16 February 2020 | awe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020