Lions Frauen

Die Löwinnen spielen am Samstag auswärts in Neuenburg (17 Uhr). Die erste Partie ging zugunsten der Zürcherinnen aus.

Können die Löwinnen den 2. Tabellenrang gegen Neuenburg verteidigen?
Lions Frauen

7:0 lautete das klare Resultat gegen die Neuchâtel Hockey Academy im ersten Saisonspiel zuhause im Heuried. Seither hat sich der letztjährige Playoff-Finalgegner vom Neuenburgersee kaum stabilisiert. Die Erwartungen und die bisherigen Leistungen, die das Team des Trainerduos Yan Gigon und Charly Oppliger an die neue Saison stellt, passen noch nicht zusammen.

Zwar liegen die Neuenburgerinnen mit sechs Punkten über dem Playoff-Strich, doch bisher gelang ihnen nur ein einziger Sieg – etwas überraschend auswärts bei den Thurgau Indien Ladies. Die restlichen drei Punkte holte sich die NHA mit einem Forfait-Sieg gegen Reinach.

Da beide Teams am letzten Wochenende ihre Partien verloren haben – und die Löwinnen zusätzlich nach der Niederlage in Lugano auch die Tabellenführung eingebüsst haben – kommt am Spiel vom Samstag in Neuenburg (17 Uhr) eine besondere Bedeutung zu. Beide Teams sind auf Wiedergutmachung aus. Der Vorteil liegt klar auf Seiten der ZSC Lions, die die letzten 9 Direktbegegnungen mit einem Torverhältnis von 39:13 gewonnen haben. Letztmals gelang Neuenburg am 13. Januar 2019 ein Sieg gegen die Löwinnen.

( 16 October 2020 | awe )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.