Disciplinary

Barberio muss ausserdem eine Geldstrafe von CHF 2'500.- für einen Vorfall zahlen, der sich im Spiel gestern Abend ereignete.

Mark Barberio
Monika Majer / RvS.Media

Mark Barberio wurde wegen eines Slew Footings gegen Julien Sprunger vom HC Fribourg-Gottéron mit einer Sperre von einem Spiel belegt. Die Szene ereignete sich in der zweiten Spielminute des gestrigen Spiels. Der Verteidiger wird somit heute Abend gegen den EHC Biel, falls das Spiel stattfindet, nicht spielen können.

Auch Aurélien Marti drohen für seinen Check gegen den Kopf von Viktor Stålberg weitere disziplinarische Massnahmen. Er wurde vorläufig suspendiert und es wurde ein ordentliches Verfahren gegen ihn eingeleitet.

( 27. März 2021 | fst | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.