Disciplinary

Ein Check gegen den Kopf von Kevin Bozon hat für den Verteidiger Konsequenzen.

Monika Majer / RvS.Media

Gegen Ende des ersten Drittels im Spiel zwischen dem HC Ajoie und dem Lausanne HC hat Martin Gernat von den Gästen Kevin Bozon gegen den Kopf gecheckt. Dazu wurde die Szene als Behinderung gewertet. Als Folge wurde ein Verfahren eingeleitet und Gernat provisorisch gesperrt.

Der Slowake hat die meiste Eiszeit (21:19 Minuten) und ist mit acht Assists und vier Toren der beste Skorer im Kader von Lausanne.

( 26. November 2022 | fwe )