Medical Report

Der Stürmer leidet an einer Knöchelverletzung und befürchtet, länger auszufallen als zunächst angenommen, wie Raffl gegenüber der Kleinen Zeitung sagt.

swisshockeynews.ch

Im ersten Spiel der Saison gegen den EHC Biel fiel ein Spieler auf Raffls Fuss. "Es waren sofort Schmerzen da, aber ich habe fertig gespielt", erzählt der Flügelspieler der Kleinen Zeitung.

Da sich die Schmerzen verschlimmerten, verpasste Raffl das Spiel gegen den EHC Kloten und ist seither ausser Gefecht gesetzt. Und es sieht so aus, als ob der 33-jährige Österreicher aufgrund dieser Knöchelverletzung noch einige Zeit ausfallen könnte. "Gebrochen ist nichts, aber es kann sein, dass ich so lange wie noch nie verletzt pausieren muss."

Michael Raffl wechselte diesen Sommer zum Lausanne HC, nachdem er mehrere Jahre in der NHL für die Philadelphia Flyers, Washington Capitals und Dallas Stars gespielt hatte.

( 22. September 2022 | vae )