National League

Berichte, wonach David Desharnais bei Fribourg-Gottéron einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben habe, werden von seinem Agenten und vom Club-Präsidenten dementiert.

David Desharnais kommt vielleicht doch nicht nach Fribourg.
LISA GANSKY / CC-BY-SA-2.0

David Desharnais hat noch nicht über seine Zukunft entschieden. Wie sein Agent Aljoša Pilko zu swisshockeynews.ch sagt, ist der Kanadier "diese Saison bei Omsk engagiert" und soll lange in den Playoffs spielen. Was danach kommt, ist noch ungewiss. Wie Pilko sagt, gab es noch keine Vertragsverhandlungen für das nächste Jahr. "Er entscheidet nach der Saison, wo er spielen wird", so der Agent.

Vom HC Fribourg-Gottéron sind die Berichte über Desharnais ebenfalls dementiert worden. Sportchef Christian Dubé wertet die Visite des 32-Jährigen als Höflichkeitsbesuch. Wie La Liberté berichtet, spricht Fribourg-Präsident Michel Volet gar wütend von "fake news", wenn er auf den früheren NHL-Stürmer angesprochen wird.

Desharnais hat während des NHL-Lockouts in der ersten Hälfte der Saison 2012/13 16 Partien für die Drachen gespielt. Momentan absolviert er seine erste komplette Saison ausserhalb Nordamerikas.

Letztes Update: 23. November 2018, 14:33 Uhr | est

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

jetzt Online
VORBEREITUNG 2019

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

NHL-Stürmer Mitch Marner vor Training bei ZSC Lions

20 August 2019 - 21:19
NATIONAL LEAGUE

Fribourg und Biel haben Reto Berra beide ein Angebot gemacht

21 August 2019 - 18:56
MEDICAL REPORT

ZSCs Marco Pedretti nach Spiel gegen Mannheim angeschlagen

19 August 2019 - 11:28

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.