National League

Der zunächst bis 2020 laufende Vertrag von Heim läuft nun bis 2021. Darüber hinaus erhält Mika Henauer seinen ersten Profi-Vertrag.

André Heim fühlt sich in Bern zu Hause
Remo Max Schindler / remografie.ch

Der SC Bern und der Stürmer André Heim haben sich auf eine Verlängerung des laufenden Vertrages um zwei Jahre geeinigt.

Der 20-Jährige, der aus dem eigenen Nachwuchs kommt, feierte in der vergangenen Saison sein National League-Debüt und absolvierte bisher 75 Meisterschaftsspiele für die Hauptstädter. Gelegentlich kam er auch beim EHC Visp zum Einsatz und spielte zehn Partien in der Swiss League.

Nationaltrainer Patrick Fischer hat Heim für die beiden Nachwuchsspiele gegen Deutschland diese Woche aufgeboten.

Mika Henauer, der für den SC Langenthal mit einer B-Lizenz spielt, aber derzeit wegen einer Gehirnerschütterung ausfällt, hat seinen ersten Profivertrag mit Bern unterzeichnet. Dieser wird bis 2021 dauern. Auch der 18-jährige Verteidiger kommt aus dem Nachwuchs des SC Bern.

Letzte Aktualisierung: 4. Februar 2019, 12:52 Uhr | vae

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
NATIONAL LEAGUE

Juraj Simek: "Ich hoffe, dass ich in Rappi bleiben kann"

17 Oktober 2019 - 10:25
MEDICAL REPORT

HCDs Luca Hischier wartet auf grünes Licht der Ärzte

16 Oktober 2019 - 8:43

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019