National League

Der derzeitige Stürmer des Lausanne HC gehört ab nächstem Sommer bis 2023 zu den Drachen.

Yannick Herren trägt nächste Saison andere Farben.
Robert Hradil / RvS.Media

Der HC Fribourg-Gottéron hat die Verpflichtung von Yannick Herren bekanntgegeben. Der 28-Jährige hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben, der nächste Saison beginnt.

Herren verlässt somit im Sommer Lausanne, wo er seit 2014 spielt. Seine ersten Schritte in der National League machte er in der Saison 2010/11 beim EHC Kloten. Zuvor hatte Herren bereits ein paar Mal in der Swiss League beim EHC Visp gespielt, wo er auch einige Jahre seiner Juniorenzeit verbracht hatte.

Insgesamt hat der Stürmer in der höchsten Schweizer Liga 430 Partien absolviert und dabei 70 Tore geschossen sowie 65 Assists gegeben. Seit 2016 stand er auch zwölfmal für die Schweizer Nationalmannschaft im Einsatz.

( 25. November 2019 | est )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!
swisshockeynews.ch 2013-2020