National League

Wie Martin Steinegger dem Bieler Tagblatt erzählt, ist alles für den Transfer des Goalies bereit.

Joren van Pottelberghe kurz vor dem Wechsel nach Biel.
Robert Hradil / RvS.Media

Obwohl er noch einen Vertrag für ein Jahr beim HC Davos hat, wird Joren van Pottelberghe wahrscheinlich zum EHC Biel wechseln. "Mit Davos ist alles geklärt, mit Joren und dem Agenten auch. Aber wir müssen den Vertrag noch unterschreiben", wie Biel-Sportchef Martin Steinegger im Bieler Tagblatt zitiert wird. Weiter hält er aber fest, dass es auch sein könne, dass der Transfer nicht über die Bühne geht, aber man könne annehmen, dass van Pottelberghe nächste Saison für die Seeländer auflaufen wird.

Van Pottelberghe ist seit 2016 bei Davos, wurde aber letztes Jahr an diverse Teams ausgeliehen. In dieser Saison teilt er sich die Goaliepositon mit Sandro Aeschlimann. Der HCD hat für nächste Saison Robert Mayer verpflichtet, womit drei Goalies unter Vertrag wären.

Bei Biel lief zudem gestern Damien Riat im Freundschaftsspiel gegen St-Imier auf. Er wird nach überstandener Gehirnerschütterung im Januar in den Meisterschaftsbetrieb zurückkehren.

( 30. Dezember 2019 | fwe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Kommt Cory Conacher zum Lausanne HC?

27 März 2020 - 20:07

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020