National League

Ein Vertrag, der scheinbar seit einiger Zeit verhandelt wurde, ist nun abgeschlossen.

Hat für nächste Saison ein neues Zuhause gefunden: Joren van Pottelberghe

Robert Hradil / RvS.Media

Da sein aktueller Vertrag mit dem HC Davos in beidseitigem Einverständis auf Ende der aktuellen Saison aufgelöst wird, wird Joren van Pottelberghe in den nächsten zwei Jahren für den EHC Biel spielen. Sein Vertrag beinhaltet keine Ausstiegsklauseln.

Der 22-jährige Goalie ist 2016 nach Davos gekommen und hat bisher 58 Spiele für den HCD bestritten. In dieser Saison hat er aus 17 Spielen eine Fangquote von 91.2% erzielt und eine durchschnittliche Anzahl Gegentore von 2.68 pro Spiel.

"Joren Van Pottelberghe entspricht in vielerlei Hinsicht einem modernen Hockey-Goalie: Er ist gross gewachsen und spielt einen soliden Butterfly-Stil" soThomas Roost, Chefscout von Biel, über den neusten Zuwachs.

Van Pottelberghe wird den aktuellen Reservegoalie des Teams, Elien Paupe, dabei unterstützen, den in Rente gehenden Jonas Hiller zu ersetzen.

( 8. Januar 2020 | jgr )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrighetto setzt seine Karriere wohl in der Schweiz fort

02 Juli 2020 - 8:31

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Die Valascia vor der letzten Saison

22 Juni 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020