National League

Gemäss Watson hat der schwedische Stürmer bei Bern einen Vertrag ab nächster Saison bis 2022 mit Option unterschrieben.

SC Bern
swisshockeynews.ch

Bereits vor zwei Tagen berichtete Klaus Zaugg (Watson) vom Interesse des SC Bern an Ted Brithén. Wie dieselbe Quelle berichtet, wurde der Deal nun finalisiert, verkündet wird er aber vorerst nicht offiziell. Die Saison wird Brithén bei seinem aktuellen Verein Rögle BK beenden. Mit diesem Transfer sowie mit Dustin Jeffrey ((CAN)) und Andrew Ebbett ((CAN)) hätte der SC Bern nun drei Ausländer für die kommende Saison unter Vertrag.

Ende 2018 hatte der 29-jährige Stürmer einen Vierjahresvertrag bei Rögle BK unterzeichnet. Allerdings beinhaltet der Deal gemäss Klaus Zaugg eine Ausstiegsklausel, die es ihm erlaubt, das SHL-Team zu verlassen - sofern er ins Ausland wechselt.

In der laufenden Spielzeit erzielte Brithén bisher durchschnittlich einen Punkt pro Spiel: 20 Punkte (acht Tore) in 20 Spielen. Der Center fiel zu Saisonbeginn einige Wochen wegen eines Kieferbruchs aus.

( 6. Februar 2020 | rwy )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

WOMEN'S LEAGUE

Dominique Rüegg wechselt von Zürich zu Leksands IF

29 Mai 2020 - 15:55
NATIONAL LEAGUE

Jonas Hiller wird neuer Präsident der SIHPU

28 Mai 2020 - 14:20

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 91: Marbles in deep

21 Mai 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020