National League

Adrien Laupers Vertrag mit dem HC Fribourg-Gottéron wurde noch nicht verlängert. In den Ruhestand zu gehen ist aber keine Option.

Quo vadis, Adrien Lauper?
HC Fribourg-Gottéron

"Wir werden sehen", antwortet Lauper den Freiburger Nachrichten auf die Frage, ob er beim HC Fribourg-Gottéron bleiben wird. Der Stürmer erklärt, dass es bis jetzt nur ein oder zwei kurze Gespräche mit dem Sportchef Christian Dubé gab, "aber nichts Konkretes".

Anfangs Januar hat Dubé gegenüber La Liberté erklärt, dass er definitiv nicht beide Verträge von Adrien Lauper und Tristan Vauclair verlängern wird, "aber vielleicht einer der beiden". Zum aktuellen Zeitpunkt stehen beide Spieler noch ohne Vertrag für nächste Saison da.

Die professionelle Karriere zu beenden ist aber definitiv keine Option für Adrien Lauper. "Ich fühle mich gut und will mindestens zwei, drei Jahre weitermachen", so Lauper gegenüber den Freiburger Nachrichten. Auf die Frage, ob er in Kontakt mit anderen Clubs stehe, antwortet Lauper mit einem Augenzwinkern: "Ich weiss es nicht."

( 18 Februar 2020 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020