National League

Von der Berner Zeitung zum jüngsten Bericht von Blick befragt, bestätigt Sportchefin Florence Schelling den Abgang des 29-Jährigen.

Bestätigt: Inti Pestoni wird die Berner verlassen.

Schelling konnte jedoch nicht bestätigen, dass Inti Pestoni zum HC Ambrì-Piotta zurückkehren wird, sondern nur, dass er ab der nächsten Saison nicht mehr für den SC Bern spielen wird. Wie Dino Kessler (Blick) am Montag berichtete, scheint die Rückkehr des "verlorenen Sohnes" in die Leventina aber bereits beschlossene Sache zu sein.

Schelling sagt auch, dass sie mit der Planung der neuen Saison begonnen haben, "so gut, wie wir das unter den gegebenen Umständen können". Aufgrund der unsicheren Lage scheinen ihr im Moment die Hände mehr oder weniger gebunden zu sein.

( 24. November 2020 | vae | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.