National League

Wenn nicht jetzt, wann dann? Grégory Hofmann vom EV Zug sich bewusst, dass er seine wahrscheinlich letzte Chance auf die NHL hat.

Grégory Hofmann will sich nach der Saison entscheiden.
PHOTOPRESS / Marcel Bieri

"Das ist meine letzte Chance und das weiss ich", sagt der 28-jährige Stürmer zu La Liberté auf die NHL angesprochen. "Aber statt es zu überstürzen, sehe ich das als weiteren Grund, meine Entscheidung reifen zu lassen." In Übersee haben die Columbus Blue Jackets im Februar die Rechte am Zuger Stürmer erworben.

«Das ist meine letzte Chance
und das weiss ich»
Grégory Hofmann

Zu allererst will sich Hofmann im Moment auf den Playoff-Final mit dem EV Zug konzentrieren. "Wir stehen nicht jedes Jahr im Playoff-Final und ich möchte das in vollen Zügen geniessen", erklärt er der Zeiung. "Wenn die Meisterschaft zu Ende ist, werde ich meine Entscheidung treffen und sie kommunizieren."

Falls der EVZ diese Meiststerschaft gewinnen sollte, könnte Hofmann allerdings wegen der Pandemie noch nicht mit den Fans feiern. Zug-CEO Patrick Lengwiler erklärte gegenüber der Luzerner Zeitung, dass ein offizielles Fest warten müsste: "Sollten wir den Titel gewinnen, werden wir ganz sicher feiern, aber halt erst, wenn es die Umstände zulassen."

( 5. Mai 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.