National League

Der 34-jährige kanadische Stürmer hat die Verantwortlichen des Lausanne HC während dem zweiwöchigen Tryout überzeugen können.

Monika Majer / RvS.Media

Der aus der KHL stammende Francis Paré hat sich mit dem Lausanne HC auf einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison geeinigt. Laut Jérôme Reynard (Sport-Center) wird Paré bereits heute Abend im Heimspiel gegen den EHC Biel spielen. Mit dieser Verpflichtung hat der Lausanne HC nun fünf Ausländer im Kader, da Mark Barberio derzeit an Ak Bars Kazan ausgeliehen ist.

Der 34-Jährige hat in den vergangenen Jahren in der KHL gespielt, zuletzt für Avangard Omsk (16 Spiele, zwei Tore, zwei Assists in dieser Saison). Allerdings hat er seit Anfang November, als er seinen Vertrag bei Omsk auflöste, nicht mehr gespielt.

( 22 Dezember 2021 | swe )