Swiss League

Der 34-Jährige wird Ende Saison seine Schlittschuhe an den Nagel hängen und wird Trainer in der Organisation des EHC Biel.

Philipp Wetzel spielte von 2007 bis 2018 für Biel.
swisshockeynews.ch / Laura Cueni

Da sein Vertrag mit dem HC La Chaux-de-Fonds ausläuft, hat Philipp Wetzel beschlossen, seine Karriere zu beenden und zum EHC Biel zurückzukehren. In Biel, wo er von 2007 bis 2018 gespielt hat, wird er die jüngsten Talente in ihrer Jugendsektion EHC Biel-Bienne Spirit trainieren.

Der Stürmer kann auf eine Karriere mit 489 National League Spielen für den EHC Biel und den SC Bern und auf 260 Swiss League Spiele zurückblicken. Seit 2018 spielt er für den HCC, für die er seither zehn Punkte (vier Tore) erzielt hat.

( 22. Januar 2020 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano künftig mit neuer Rolle bei den Ticino Rockets

19 Februar 2020 - 12:30
NATIONAL LEAGUE

Ticino Rockets: HCAP akzeptiert Luganos Entscheid mit Bedauern

19 Februar 2020 - 21:06
NATIONAL LEAGUE

Adrien Laupers Zukunft ist noch offen

18 Februar 2020 - 11:07

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Road to 69 – Wer erreicht die Playoffs?

08 Februar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020