Swiss League

Dazu haben die Winterthurer Fabio Arnold und Marius Schwegler verpflichtet.

EHC Winterthur verkündet neue Verpflichtungen.

Teppo Kivelä folgt auf Misko Antisin, der Mitte Dezember Michel Zeiter ersetzte. Der 52-jährige Kivelä trainierte zuletzt Fassa in der Alps Hockey League.

Fabio Arnold kommt vom HC Ajoie zum EHC Winterthur. Er machte 43 Spiele für die Ajoulots und skorte dabei drei Tore und sechs Assists. Marius Schwegler spielte zuletzt für den SC Lyss und die U20 des EHC Biel. In 14 Spielen in Lyss erzielte der 20-jährige Verteidiger ein Tor. Alle drei haben Einjahresverträge unterschrieben, wie Der Landbote berichtet.

( 20. März 2020 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
NATIONAL LEAGUE

Chris McSorley und Servette brechen alle Verbindungen ab

26 September 2020 - 21:11
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 70: la saga lémanique

16 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020