Swiss League

Mehrere Spieler der Swiss League-Mannschaft wurden am Wochenende positiv auf Covid-19 getestet.

Ein weiteres Team in Quarantäne.
Remo Max Schindler / remografie.ch

Der Kantonsarzt hat daher beschlossen, dass das gesamte Team bis zum 15. November in Quarantäne gehen muss. Sie werden danach am 16. November ihr erstes Eistraining haben.

Die Spiele gegen den EHC Olten, die GCK Lions und den SC Langenthal müssen daher verschoben werden. Die neuen Spieldaten sind noch nicht klar. Da die Partie des EHC Olten gegen den EHC Kloten ein TV-Spiel gewesen wäre, wurde das Spiel zwischen dem SC Langenthal und dem HC Ajoie vom 10. November auf den 11. November verschoben, um das besagte Spiel zu ersetzen.

( 9. November 2020 | vae )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.