National Hockey League

Der Vorstand der Spielergewerkschaft NHLPA stimmte gestern über den Formatvorschlag zur Wiederaufnahme des NHL-Spielbetriebes ab.

NHLPA zeigt sich diskussionsbereit
swisshockeynews.ch

Die NHLPA ist zwar bereit, über eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu verhandeln, sie stellt aber auch klar, "dass noch einige Details ausgehandelt werden müssen und eine Einigung über das Format davon abhängt, dass die Parteien in allen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs relevanten Fragen eine Einigung erzielen."

Wie das Format zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit 24 Mannschaften aussehen wird, ist noch unklar. Klar ist allerdings, dass bei diesem Format für drei Teams aus der Western Conference (Anaheim, Los Angeles, San Jose) und für vier Teams aus der Eastern Conference (Buffalo, New Jersey, Ottawa, Detroit) die Saison beendet wäre.

Ein konkretes Datum für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs gibt es noch nicht. Momentan geht es lediglich darum herauszufinden, wie und unter welchen Umständen die Playoffs gespielt werden würden, sollte die Saison zu Ende gespielt werden.

( 23. Mai 2020 | rwy )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrighetto setzt seine Karriere wohl in der Schweiz fort

02 Juli 2020 - 8:31

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Die Valascia vor der letzten Saison

22 Juni 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020