National Hockey League

Die NHL-Saison 2020/21 startet heute Nacht. Während mehrere Schweizer Spieler im "Taxi-Squad" platziert wurden, wurde das PTO von Yannick Weber aufgelöst.

Quo vadis Yannick Weber?
Jim Diamond

Wenn man von einem "Taxi-Squad" spricht, meint man, dass jedes Team vier bis sechs Spieler in Reserve halten kann, um sie in der Saison 2020/21 einsetzen kann, falls ein Spieler wegen dem NHL-Corona-Protokoll ausfällt.

So wurden folgende Schweizer Spieler bisher einem "Taxi-Squad" zugeteilt:

  • Philipp Kurashev (Chicago Blackhawks)
  • Gilles Senn (New Jersey Devils)

Yannick Weber seinerseits schloss sich vor einigen Wochen mit einem professionellen Tryout-Vertrag (PTO) den Nashville Predators an. Der PTO wurde aber heute aufgelöst. Seine Zukunft ist daher unklar.

Luca Sbisa, der am Dienstag von den Predators vom Waiver geholt wurde, wurde von der NHL-Franchise als "Non-Roster"-Spieler deklariert.

( 13. Januar 2021 I fwe I Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.