Kontinental Hockey League

Gemäss dem Expressen macht der Schwede von seiner KHL-Ausstiegsklausel Gebrauch und spielt ab nächster Saison für Admiral Vladivostok.

Markus Ljungh geht zum KHL-Team in Vladivostok.
swisshockeynews.ch

Vor einigen Wochen bestätigte der Agent von Ljungh der schwedischen Zeitung Aftonbladet, dass Teams aus der Schweiz und der KHL Interesse an seinem Schützling bekundeten, auch wenn dessen Vertrag mit dem HV71 Jönköping in der SHL noch eine weitere Saison liefe.

Mit 40 Punkten (16 Toren) in 52 Spielen der regulären Saison mit HV71 war das 28-jährige Mittelstürmer in der abgelaufenen Saison der produktivste Spieler des Teams.

( 14. Mai 2019 | est )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

jetzt Online
VORBEREITUNG 2019

What's hot on SHN?

SWISS LEAGUE

Meister Langenthal mit einem enormen finanziellen Defizit

15 August 2019 - 11:11
NATIONAL LEAGUE

Domenichelli möchte, dass Fazzini beim HC Lugano bleibt

12 August 2019 - 23:25

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.