Kontinental Hockey League

Gemäss dem Expressen macht der Schwede von seiner KHL-Ausstiegsklausel Gebrauch und spielt ab nächster Saison für Admiral Vladivostok.

Markus Ljungh geht zum KHL-Team in Vladivostok.
swisshockeynews.ch

Vor einigen Wochen bestätigte der Agent von Ljungh der schwedischen Zeitung Aftonbladet, dass Teams aus der Schweiz und der KHL Interesse an seinem Schützling bekundeten, auch wenn dessen Vertrag mit dem HV71 Jönköping in der SHL noch eine weitere Saison liefe.

Mit 40 Punkten (16 Toren) in 52 Spielen der regulären Saison mit HV71 war das 28-jährige Mittelstürmer in der abgelaufenen Saison der produktivste Spieler des Teams.

( 14. Mai 2019 | est )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 81: I am Bear!

02 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019