Medical Report

Der 27-jährige Stürmer muss aufgrund einer Sehnenverletzung an der Hand operiert werden.

Joël Vermin wird operiert.
Robert Hradil / RvS.Media

Wie gestern schon berichtet, wird Joël Vermin nicht an der kommenden Weltmeisterschaft in der Slovakei teilnehmen. Grund dafür ist, dass er sich von einer Verletzung im Januar erholen muss. Die Operation wird ihm die Arbeit mit dem Stock für drei Monate verunmöglichen.

Diese Saison erzielte Vermin ein Karriererekord von 45 Punkten (25 Tore und 20 Assists) in 61 National League Spielen und ist damit bester Torschütze bei Lausanne HC.

( 11 April 2019 | swe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

jetzt Online
VORBEREITUNG 2019

What's hot on SHN?

SWISS LEAGUE

Meister Langenthal mit einem enormen finanziellen Defizit

15 August 2019 - 11:11
SWISS LEAGUE

HC Thurgau ohne drei Spieler beim Bodensee Cup

15 August 2019 - 10:38

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.