Medical Report

Almond kehrt nach Rückenproblemen zurück und sollte morgen im Aufgebot stehen. Hudon bekam im Training einen Puck an den Kopf.

Cody Almond
Monika Majer / RvS.Media

Für das Spiel gegen den HC Fribourg-Gottéron am morgigen Dienstag wird dem Lausanne HC voraussichtlich Cody Almond wieder zur Verfügung stehen, wie 24 heures schreibt. Der Stürmer zog sich Mitte Februar eine Rückenverletzung zu und machte am Valentinstag sein letztes Spiel. Auf Charles Hudon werden die Löwen hingegen wohl nicht zählen können. Der Kanadier wurde im Training von einem Puck am Kopf getroffen und scheint für Morgen fraglich zu sein.

( 1. März 2021 | swe | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.