IIHF World Championship

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise musste die diesjährige Weltmeisterschaft in der Schweiz abgesagt werden. Die Schweiz hoffte, dafür das kommende Turnier austragen zu dürfen.

René Fasel
kremlin.ru / CC-BY-SA-4.0

Gegenüber der russischen Nachrichtenagentur Tass berichtete Fasel in einem Interview, dass die Organisationskomitees der kommenden fünf Turniere über eine Verschiebung des Turnierplans nachdenken. Dabei würde jedes Turnier um ein Jahr verschoben werden, womit die Schweiz die Weltmeisterschaft im Jahr 2021 austragen könnte. Allerdings sieht es im Moment nicht gut aus für die Schweiz: "Es gibt Probleme mit der Versicherung. Es sieht im Moment ganz danach aus, als ob die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in Weissrussland und Lettland stattfinden wird. Die finale Entscheidung wird Ende April getroffen."

Betreffend dem IIHF-Kongress, welcher während der Weltmeisterschaft hätte stattfinden sollen, gibt es noch keinen neuen Termin. Gemäss Fasel wird darüber ebenfalls Ende April entschieden, allerdings findet dieser wahrscheinlich Ende Mai oder im Juni statt.

( 31. März 2020 | rwy )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HCD: Verpflichtung von Teemu Turunen verzögert sich

23 Mai 2020 - 13:25

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 91: Marbles in deep

21 Mai 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020