IIHF World Championship

Goalie Melvin Nyffeler, die Verteidiger Christian Marti, Dominik Egli und Mirco Müller sowie Stürmer Sven Andrighetto wurden aufgeboten.

Die Nationalmannschaft mit mehr Spielern.
Robert Hradil / RvS.Media

Nach dem Ende der Playoff-Halbfinals der National League stossen einige Spieler der ausgeschiedenen Teams für die zweite Woche der WM-Vorbereitung zur Nationalmannschaft: Torhüter Melvin Nyffeler und Verteidiger Dominik Egli kommen von den SC Rapperswil-Jona Lakers, von den ZSC Lions stossen Verteidiger Christian Marti und Sürmer Sven Andrighetto zum Team.

Zusätzlich hat Patrick Fischer auch Mirco Müller aufgeboten, der bis vor Kurzem bei Leksands IF in der SHL spielte.

Denis Hollenstein (ZSC Lions) und Denis Malgin (Toronto Maple Leafs / Lausanne HC) spielen nicht mit dem Nationalteam. Hollenstein muss wegen einer Schulterverletzung absagen, Malgin wurde von Toronto nicht freigegeben.

Das Nationalteam der zweiten WM-Vorbereitungswoche

Torhüter (4): Reto Berra (HC Fribourg-Gottéron), Niklas Schlegel (HC Lugano), Joren van Pottelberghe (EHC Biel-Bienne), Melvin Nyffeler (SC Rapperswil-Jona Lakers)

Verteidiger (11): Michael Fora (HC Ambrì-Piotta), Lukas Frick (Lausanne HC), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Samuel Kreis (EHC Biel-Bienne), Romain Loeffel (HC Lugano), Janis Jérôme Moser (EHC Biel-Bienne), Ramon Untersander (SC Bern), Domink Egli (SC Rapperswil-Jona Lakers), Christian Marti (ZSC Lions), Mirco Müller (Leksands IF/SHL)

Stürmer (14): Andres Ambühl (HC Davos), Alessio Bertaggia (HC Lugano), Christoph Bertschy (Lausanne HC), Enzo Corvi (HC Davos), Luca Fazzini (HC Lugano), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), André Heim (SC Bern), Fabrice Herzog (HC Davos), Kilian Mottet (HC Fribourg-Gottéron), Inti Pestoni (SC Bern), Vincent Praplan (SC Bern), Tristan Scherwey (SC Bern), Samuel Walser (HC Fribourg-Gottéron), Sven Andrighetto (ZSC Lions)

( 2. Mai 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.