Disciplinary

Der Verein hat Einspruch gegen den Entscheid der Liga eingelegt, den 30-jährigen Verteidiger wegen einer Schwalbe zu bestrafen.

Der LHC ist mit dem Urteil der Liga nicht zufrieden.
Monika Majer / RvS.Media

Vladímir Roth vom Lausanne HC wurde vergangenen Freitag wegen einer angeblichen Schwalbe, welche sich im Spiel gegen Genève-Servette HC am 1. April ereignete, mit einer Geldstrafe von CHF 2'000.- belegt. Der Verein akzeptiert dieses Urteil nicht und hat Einspruch eingelegt.

Schwalbe oder nicht? Vladímir Roth vom LHC.
SIHF

( 14. April 2021 | swe | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.