National League

Martin Steinegger arbeitet an seinem Kader für kommende Saison. Er wird vor allem die noch freien Ausländerpositionen füllen müssen.

Wer wird sich den Seeländern anschliessen?
swisshockeynews.ch

Es bleibt auch abzuwarten, wie viele Spieler der EHC Biel angesichts der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus anstellen können. Wie Sportchef Martin Steinegger dem Journal du Jura mitteilt, könnte es auch sein, dass Biel die Saison nur mit drei Ausländern beginnt.

Wie die gleiche Quelle berichtet, wird die Vertragsverlängerung von Marc-Antoine Pouliot bald bekannt gegeben. Er hat einem einjährigen Vertrag zugestimmt. Steinegger möchte auch mit einem ausländischen Verteidiger in die Saison starten. Ob es sich dabei um einen Neuzugang handelt oder nicht, ist noch offen.

Für die vierte Ausländerposition möchte man einen Stürmer holen. David Ullström wäre ein Kandidat, vorausgesetzt, dass die finanziellen Mittel vorhanden sind, um einen vierten Spieler zu verpflichten. Christian Djoos, Gustav Forsling und Joel Persson, die auch für Biel interessant sind, haben noch keine Angebote erhalten.

( 20. März 2020 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10
NATIONAL LEAGUE

Biels Captain Kevin Fey spricht mit dem Club über Löhne

25 September 2020 - 11:12

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 70: la saga lémanique

16 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020