National Hockey League

Gestern wurde bekannt, dass Suter den ZSC Richtung NHL verlässt. Es wird erwartet, dass er bald einen Einjahresvertrag bei seinem neuen Team unterzeichnet.

Pius Suter könnte zu den Chicago Blackhawks wechseln.

Gemäss einer Quelle, welche dem Sportportal The Athletic nahesteht, gehören auch die Chicago Blackhawks zu den zahlreichen Interessenten. Mit Bezug auf ein E-Mail von Suters Agent berichtet das Sportportal, dass die Unterschrift in den kommenden Tagen erfolgen soll.

Auch gemäss dem Tages-Anzeiger gelten die Blackhawks als heisser Kandidat. Suter werde sich mit Chicago auf einen Einjahresvertrag einigen, heisst es. Die Zeitung nennt auch ein gutes Argument, weshalb Suter zu den Blackhawks passen würde: Marc Crawford. Der einstige ZSC-Trainer coachte Suter während der Saison 2015/16 und ist zurzeit Assistenztrainer beim NHL-Team aus Chicago.

Auch die Neue Zürcher Zeitung berichtete über den Abgang von Suter und nannte sogleich den passenden Ersatz: Sven Andrighetto. Die Zeitung schreibt weiter, dass Suter zu den ZSC Lions zurückkehren müsse, sollte er vor 2023 in die Schweiz zurückkehren. Dies, weil in diesem Fall sein soeben aufgelöster Vertrag wieder gültig werden würde.

( 14. Juli 2020 | rwy )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS ICE HOCKEY

Das Schutzkonzept der Ligen sieht eine Masken­pflicht vor

09 August 2020 - 9:41
NATIONAL LEAGUE

Nicholas Heini geht doch nicht zum Lausanne HC

10 August 2020 - 22:32
NATIONAL LEAGUE

Aaron Gagnon hat bei MODO Hockey unterschrieben

09 August 2020 - 21:34

© swisshockeynews.ch 2013-2020