Swiss League

Je nach Ausgang des Swiss-League-Finales könnten Philip-Michaël Devos und Jonathan Hazen den Verein wechseln. Devos' Agent dementiert das Gerücht aber.

Philip-Michaël Devos bald in der National League - aber mit welchem Verein?
Remo Max Schindler / remografie.ch

Philip-Michaël Devos und Jonathan Hazen, die seit sechs Jahren beim HC Ajoie sind, haben kürzlich ihre Verträge bei den Jurassiern verlängert. In der nächsten Saison könnten sie jedoch bei einem anderen Club spielen, wie der Blick schreibt. Sollte der EHC Kloten das Finale der Swiss League gewinnen, werden die beiden wohl in die National League aufsteigen.

Allerdings scheinen die News von Blick nicht ganz korrekt zu sein: "Die Sache stimmt nicht", sagt Devos' Agent Gaëtan Voisard zu KIaus Zaugg von Watson. "Aber ich weiss seit drei oder vier Tagen, dass mehrere Spieler von Kloten erzählt haben, dass sie ein Gerücht streuen werden, um ein wenig Öl ins Feuer zu giessen."

Sportchef von Ajoie Vincent Léchenne sagte ebenfalls zu Zaugg, dass er ihm Devos versichert habe, dass der Bericht falsch sei.

Die beiden 30-jährigen Kanadier sind die mit Abstand besten Scorer von Ajoie, seit sie 2015 zum Team gestossen sind. Beide haben bisher insgesamt über 500 Punkte erzielt.

( 15. April 2021 | vae | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.