Der Topscorer der Biancoblù schied kurz vor Ende des heutigen Spiels nach einem Bandencheck von Zugs Cadonau verletzt aus.

Der Druck auf die IIHF steigt: Hauptsponsor Škoda droht mit einem Rückzug als WM-Sponsor, sollte Weissrussland als Co-Gastgeber bestätigt werden.

Zudem erhält der 34-jährige Verteidiger eine Busse in der Höhe von CHF 5'700.-.

Die drei Verteidiger werden Medienberichten zufolge über die laufende Saison hinaus beim HC Davos bleiben.

Der 21-jährige Verteidiger erhält ausserdem eine Busse in der Höhe von CHF 1'700.-.